Logo Ministerium für Schule und Weiterbildung

Erste Staatsprüfung - Übergangsregelungen

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Erste Staatsprüfung - Übergangsregelungen

Der Landtag hat am 20.04.2016 die Änderung des Lehrerausbildungsgesetzes beschlossen. Danach verschieben sich gemäß § 20 Abs. 4 S. 1 LABG die Übergangsfristen für die Lehrämter um jeweils zwei Semester (also ein Jahr), sodass die Ersten Staatsprüfungen

  • für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und den entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschulen bis zum 30.09.2017

  • für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen bis zum 30.09.2018

  • für das Lehramt an Berufskollegs bis zum 30.09.2018 und

  • für das Lehramt für Sonderpädagogik bis zum 30.09.2018

    abgeschlossen sein müssen.

    Zudem wird gemäß § 20 Abs. 4 S. 3 LABG für Wiederholungsprüfungen nach nicht bestandener Erster Staatsprüfung eine weitere Fristverlängerung von einem Jahr gewährt.

Zum Seitenanfang